logo
 
?

novomatic admiral

Novomatic – ein österreichisches Unternehmen, das seit seinen Anfängen vor ca.

30 Jahren einer der größten Glücksspielkonzerne der Welt geworden ist.

Es ist auch ein Unternehmen, das gerne die Kontrolle selbst in der Hand hat: Von der Tischlerei bis zur Software entwickelt Novomatic alles selbst.

In über 80 Ländern der Erde nimmt die Novomatic-Gruppe inzwischen jährlich Milliardenbeträge durch die Herstellung von Glücksspiel-Ausstattung und Glücksspiel-bezogenen Diensleistungen ein.1980 wurde die Novomatic Automatenhandel Gmb H von Johann Graf und Gerhard Brodnik gegründet.

In diesem Jahr wurde auch der erste ADMIRAL Spielautomat entwickelt, der den Grundstein für die folgenden Automaten gelegt hat.

Da das Geschäft mit den Automaten gewinnbringend erschien, wurde nicht nur in Österreich investiert, sondern auch nach Ländern wie Deutschland, Frankreich und Holland expandierte Novomatic.

Besonders in die Expansion der Spielautomaten in die Kurorte der Schweiz wurde Zeit investiert.

Weil dort freiere Bedingungen für Spielautomaten herrschten, war die Schweiz zu Beginn ein wichtiger Standort für Novomatic.

Schon 1984 entwickelt Novomatic den MPU 001, den ersten elektronischen Spielautomaten.

Bisher wurden Spielautomaten vor allem mechanisch produziert und die Konkurrenz der Firma hatte damals noch „keine Ahnung von Elektronik“, wie Mitgründer Brodnik verrät – ein klarer Geschäftsvorteil laut Novomatic.

Novomatic überschreitet auch die Grenzen Europas, indem nach Südafrika expandiert wurde.

Der Fall des Eisernen Vorhangs 1989 verstärkte den Blick gen Osten, wo ein neuer Markt in den heutigen EU-Beitrittsländern entstand.